Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Tischfussball als Leistungssport
Olli Offline




Beiträge: 1.135

07.07.2011 11:56
Diskussionsrunde Zitat · Antworten

Da dann mal los.

Foosing for a Bruising!

soccerbande07 Offline



Beiträge: 843

08.07.2011 02:46
#2 RE: Diskussionsrunde Zitat · Antworten

Dieses Steckenpferd sollte man zunächst von der Gegenseite aufziehen.
Was bedeutet es nicht?

Unsere Spielergemeinschaft empfindet Tischfussball als Sportart.
Diese haltlose Grundlage findet ausschließlich in unseren Köpfen statt.
P4P Turniere möchten gerne Sportveranstaltungen sein und DTFB unter dem Stern des ITSF hingegen sind bereits auf dem richtigen Weg.

Beim letzten Ligaspieltag hat folgende denkwürdige Unterhaltung stattgefunden.
Ich habe einen Spieler gefragt wie er das mit Sport und Kickern so sieht?
>Für ihn ist Kickern natürlich ein Sport, ganz klar!
Soweit so gut.
Wie sieht das deine Frau so?
>Seine frau sieht es eigentlich nicht so gerne wenn er sich abends zum kickern in Kneipen herumtreibt.
Aber dein Kickerclub ist doch mehr ne Sportsbar?
>Ne Ne, Alkohol und Zigarettenrauch, ist eigentlich auch ne Art Kneipe.
Würdest du denn deine Kinder in einen der Kickerclubs schicken um kickern zu lernen?
>Auf keinen Fall, höchstens in meiner Begleitung.
Noch nichtmal in deinen eigenen Club, der im Prinzip ja schon soetwas wie ein reiner Kickersportclub und keine Kneipe ist?
>Auch dahin nur in meiner Begleitung.
Würdest du denn deine Kinder alleine zu einem Tischtennisverein schicken, wo in ner Sporthalle gespielt wird?
>Gerne.
Auch alleine?
>No Problem.
Wenn der Tischtennisverein am anderen Ende der Stadt liegt?
>Kein Thema.
Soso, sagtest du nicht eben noch Kickern ist Sport?
Der Spieler war anschließend ein wenig verblüfft, da seine Grundaussage "Kickern ist Sport" mit ner simplen Sportart wie Tischtennis irgendwie nicht gleichzusetzen ist.
Tischfussball und Tischtennis beinhalten beide das Wörtchen Tisch, aber irgendwas unterscheidet sie offensichtlich ganz klar voneinander.

Dieser Unterschied muss erst mal Wett gemacht werden, damit Tischfussball den selben Stellenwert erreichen kann wie z.B. Tischtennis oder Schach.

Die Frage lautet hier also: Geht das und wenn, dann wie?



Benutzername Offline



Beiträge: 17

08.07.2011 10:48
#3 RE: Diskussionsrunde Zitat · Antworten

Dirk, wieviele Kneipen mit Kicker kennst Du?

Und wieviele mit Tischtennisplatte?

Die jeweiligen Strukturen sind doch absolut nicht zu vergleichen. Ist ja ok, wenn man vorhandene Strukturen für den Kickersport ausbauen möchte, aber dem Kickern wird noch lange das Image als Kneipensport anhaften, und finde mal entsprechende Sponsoren, etc.

Du hättest dementsprechend konsequenterweise fragen müssen, wenn Kickern unter ähnlichen Bedingungen wie Tischtenis trainiert werden könnte, würde dann jemand sein Kind dorthin schicken ;)

Äppel sind nun mal keine Birnen, gelle.

soccerbande07 Offline



Beiträge: 843

08.07.2011 14:16
#4 RE: Diskussionsrunde Zitat · Antworten

Hi Benutzername,
falls wir es irgendwann schaffen überall die Strukturen auf eine Sportebene anzuheben, dann sehe ich es eigentlich als eine stärke unseres Spiels an, dass unsere Leute im Funsektor Kneipe ihr Sportgerät vorfinden. Ist doch eine super Werbung, daher sollten soviele Kicker wie nur eben Möglich in Kneipen stehen.
Dort werden talentierte Kickerer auf unsere Sportspieler aufmerksam und wenn man ins Gespräch kommt, kann auf entsprechende Sportstätten mit Trainining, Liga.- und Turnierbetrieb hingewiesen werden.

Übrigens, Billardtische oder Tischtennisplatten (von mir aus auch Bananen und Birnen) haben hier auf Dauer gesehen eher das nachsehen gegenüber den Äpfeln, gerade aus Platzgründen.[clown]

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
>>>Du hättest dementsprechend konsequenterweise fragen müssen, wenn Kickern unter ähnlichen Bedingungen wie Tischtenis trainiert werden könnte, würde dann jemand sein Kind dorthin schicken ;) <<<
Natürlich, kein Problem, auch wenns am anderen Ende der Stadt liegt. Würde vermutlich die Antwort lauten, siehe GT Buer wo die Kids ans Ende der Welt reisen müssen um am Kickertraining teilnehmen zu dürfen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tischfussball wird in höchstens 1% aller bestehenden Möglichkeiten wie Tischtennis angeboten.
Nur warum könnte man Tischfussball nicht einfach genauso anbieten wie Tischtennis?
Genau da liegt meines erachtens nach einer der Hunde begraben.
Sozusage ein Potential, das so gut wie nirgends ausgeschöpft wird.

Caro Offline



Beiträge: 1

11.08.2013 12:55
#5 RE: Diskussionsrunde Zitat · Antworten

Tut ja schon weh beim lesen ,,,

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz